Wo sich deine Talente

... mit den Bedürfnissen der Welt kreuzen, dort liegt deine Berufung."
 
(Aristoteles)

Kontakt > Über mich

Über mich

Medialität ist Aufgabe und Herausforderung zugleich

Medialität (d.h. die Fähigkeit, mit der geistigen Welt in Kontakt gehen zu können) ist eine Begabung, von der ich die meiste Zeit meines Lebens nicht wusste, dass ich sie habe. Erst mit Anfang 30 kam ich mit spirituellen Dingen in Kontakt und stellte fest, dass es mehr als nur "Schicksal" gibt. Kurze Zeit später erfuhr ich von meiner Begabung, Schutzengel und Verstorbene wahrzunehmen. Und dann stand ich da!

Meine Entscheidungen hatte ich immer sehr verstandesmäßig getroffen, sehr rational und analytisch gedacht und gehandelt. Und nun sollte ich auf etwas vertrauen, was man nicht anfassen oder wenigstens fotografieren kann? Was in unserer Gesellschaft als "spooky" angesehen wird? Kamen die Informationen wirklich aus der geistigen Welt? Das musste ich erst mal verarbeiten...

Und ich durfte lernen, was medial sein bedeutet. Wo die Möglichkeiten liegen, aber auch die Grenzen. Ich lernte, mein logisches Denken mit meiner Medialität zu verbinden. Kopf und Herz harmonieren sehr gut miteinander, wenn man beidem seinen Raum gibt. Für diese Lern-Erfahrungen bin ich meinen irdischen und geistigen Lehrern bzw. Lehrerinnen sehr dankbar, denn sie haben mich immer darin unterstützt, meinen eigenen Weg zu gehen.

Es ist mir eine Ehre ein Kanal für Schutzengel und Verstorbene sein zu dürfen und "ihre" Menschen ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten.

Aus- und Fortbildungen

  • Jenseitsmedium (Uta Hierke-Sackmann, Hamminkeln)
  • Mediale Reinkarnationstherapie (Uta Hierke-Sackmann, Hamminkeln)
  • Jenseitskontakte (Amara Yachour, Todenbüttel)
  • Akasha-Chronik (Amara Yachour, Todenbüttel)
  • Physikalische Medialität (Amara Yachour, Todenbüttel)
  • REIKI Meisterin/Lehrerin nach Mikao Usui (R. Isensee, Bonn | Nina Wenzl, Augsburg)
  • Heilpraktikerin (Psychotherapie) (Ehlert Institut, Werl/Aachen)
  • Systemische Paartherapie (IF Weinheim)
  • Systembezogene Aufstellungsarbeit (JoKo-Institut, Aachen)
  • EMDR- und SE-gestützte Trancearbeit (JoKo-Institut, Aachen)
  • Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)

Und außerdem...

Neben meiner Tätigkeit bin ich

Dieses Projekt macht mir viel Spaß, weil wir, also meine Kollegin Christine Erkens und ich, darüber mit vielen Menschen in Kontakt kommen, die auf einem ähnlichen Weg sind. Es entsteht ein reger Austausch und ein immer größer werdendes Netzwerk von Menschen, die bereit sind, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und die daran arbeiten, aus ihrem Leben ein gutes, schönes, erfülltes und wahrhaftiges Leben zu machen. Das ist nicht immer einfach, aber es macht FREUDE!!!

Mein "früheres" Leben...

... hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Alles, was ich in 12 Jahren in einem Weltkonzern der Luxusgüterbranche und in weiteren 10 Jahren in der IT-Branche erfahren und lernen durfte, hilft mir heute weiter, meinen eigenen Weg zu gestalten. Kein Tag, keine Erfahrung war umsonst, alles hatte und hat seinen Sinn. Dafür bin ich sehr dankbar!

Neugierig geworden?

Jetzt haben Sie einen allerersten Eindruck, wer ich bin und wie mein Werdegang ist. Wie ich aber "wirklich" bin, können Sie am besten von Angesicht zu Angesicht oder von Ohr zu Ohr herausfinden. Deshalb freue ich mich, wenn Sie den direkten Kontakt mit mir aufnehmen.