Medium Akasha Chronik | Ausbildung

Das Wort "Akasha" stammt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet "Äther", was wiederum aus dem Griechischen stammt und wörtlich mit "Himmel" übersetzt werden kann. In der griechischen Mythologie wurde damit der "obere Himmel" beschrieben und personifiziert, im Gegensatz zum "unteren Himmel", der Erde.

Die Akasha-Chronik ist feinstofflich und damit weder sichtbar noch körperlich erreichbar. Sie beschreibt  einen Bereich, der das Irdische durchdringt und weit über dessen Grenzen hinaus geht. Sie umfasst alles Materielle (z.B. Menschen, Tiere, Pflanzen, Gegenstände, Geld) und auch alles Nicht-Materielle (z.B. Gefühle, Gedanken, Ideen, Schwingungen). Vergangenheit, Gegenwart und auch Zukunft sind in ihr zu finden. 
Die Akasha-Chronik ist also immer mit der Materie verwoben. Durch unser Fühlen, Denken und Handeln verändern wir dieses Feld in jedem Moment, indem wir neue Informationen hinzufügen.
Das bedeutet: ALLES ist in der Akasha enthalten. Damit ist sie das kollektive Gedächtnis. Wir alle sind Teil dieses Feldes und somit können wir auf seine Informationen zugreifen, um zu verstehen, zu wachsen, uns weiter zu entwickeln und zu helfen.

Inhalte der Ausbildung:

  • Bedeutung der Akasha-Chronik
  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Fragethemen und Art der Fragen
  • Helfer aus der geistigen Welt
  • Mediale Kanäle nutzen
  • Botschaften/Antworten verstehen
  • Erwartungen und Hindernisse
  • Mit Zweifeln umgehen lernen
  • Kontakt mit der persönlichen Akasha-Chronik aufbauen
  • Kontakt mit der Akasha-Chronik anderer Menschen aufbauen
  • Verantwortlichkeiten erkennen und verstehen
  • Ethik im Umgang mit der geistigen Welt
  • Üben, üben, üben...

Ziel der Ausbildung:

Mediale Arbeit ist absolut individuell und deshalb führen viele Wege zum Ziel.

Mir ist es wichtig, dich in diesen 3 Tagen mit DEINEM Weg in Verbindung zu bringen, also mit der Art und Weise, mit der du persönlich einen sicheren Zugang zur Akasha-Chronik erhältst. Dazu wirst du verschiedene Möglichkeiten kennenlernen, ausprobieren und dabei wahrnehmen, welcher Weg dir besonders leicht fällt.

Du lernst, dich in diesem Feld der bedingungslosen Liebe "zu bewegen" und Informationen/Antworten auf Fragen erhalten, die dir im Tagesbewusstsein nicht zur Verfügung stehen. Für sich selbst und für andere.

Dein Bewusstsein für die Dinge hinter den Dingen wird sich erweitern und du wirst feststellen, welch reiches Geschenk darin liegt, mit der Akasha-Chronik arbeiten zu dürfen.

Termine

04. Dezember - 06. Dezember 2020480,00 €4-6 TeilnehmerAnmelden

Allgemeine Informationen

3 Tage | Fr - So | 10.00 - 18 Uhr

Veranstaltungsort

Seminarräume Angela Steffens,
52156 Monschau-Mützenich